Dämmbahnen

Dämmbahnen aus Schafschurwolle sind mittelfest vernadelt. Sie sind frei von gesundheitsschädlichen Zusätzen und gegen Mottenfraß ausgerüstet. Zudem ist Schafwolle verrottungssicher. Die Dämmbahnen sind einfach zu verarbeiten und können mit einer Schere oder einem Tapetenmesser geschnitten werden.

Beim Verarbeiten wird die Wolle seitlich am Holz angeklammert. Die Dämmbahnen können in der Riegelbauweise ebenso verwendet werden, wie bei hinterbelüfteten Fassaden. Auch als Schalldämmung und Kerndämmung eignen sich  Dämmbahnen hervorragend, insbesondere für den Einsatz bei Trennwänden und Zwischenböden.

 

Technische Beschreibung: 

Stärke in cm Breite in cm Länge
3 60 6 m
4 50, 60 6 m
5 50, 60, 80, 90 6 m
6 20, 50, 60, 80, 90 6 m
8 50, 60, 80, 90 6 m

Sondermaße auf Anfrage

 

Technische Daten:

Wärmeleitfähigkeit 0,036 W/K·m
Brennbarkeitsklasse E (= B1)
Hitzebeständig bis 160°C
Dampfdiffusionswiderstand µ =1
Raumgewicht 18 kg/m3

 

 

 

 

 

eph