Trittschalldämmung

Geh- und Trittschalldämmung aus reiner Schafschurwolle.

 
Überzeugende Gründe für eine Geh- & Trittschalldämmung aus Schafschurwolle 
  • Trittschallverbesserung bis 22 dB 
  • Gehschallverbesserung um 50%
  • sorgt für optimale Wärme- und Schalldämmung
  • wirkt feuchtigkeitsausgleichend in Wohnräumen
  • besonders geeignet für Räume mit Restbaufeuchte oder Fußböden zwischen kalten und feuchten Kellerräumen und geheizten Wohnräumen
  • mit Kraftpapier kaschiert zum schwimmenden Verlegen von Parkett-, Holz-, Kork-, Linoleum- und Laminatböden
  • außergewöhnliche Dauerelastizität, gleicht Unebenheiten aus und lässt sich einfach verlegen
  • die Kraftpapierauflage verhindert ein Einklemmen der Wollfasern und garantiert Formstabilität beim Verarbeiten
  • lässt sich ganz einfach verlegen
  • ist gegen Mottenfraß ausgerüstet
  • ist schwer entflammbar (Brennbarkeitsklasse E = B1)
  • neutralisiert Wohngifte wie Formaldehyd und Ozon
  • ist ein nachhaltiges Produkt mit Gebrauchsmusterschutz
  • hat ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis
  • ist zu 100% biologisch abbaubar
  • Zur Verwendung mit Fußbodenheizung geeignet

 

Technische Beschreibung:

Rollenlänge:  10 m
Rollenbreite:  0,9 m
Rolleninahlt:  9 m²
Stärke:  2 mm

 

Aufbau:
Oberseite: 140 g Kraftpapier
Unterseite: 200 g Schafschurwollfilz
Verhalten unter Punktbelastung: 20 t/m2 nach ÖNORM EN 12430
Dynamische Steifigkeit: 59,0 MN/m3 nach ÖNORM EN 29052-1
Gehschallverbesserungsmaß: 3,0 dB (A) = Halbierung des Gehschalls
Trittschallverbesserungsmaß: 22 dB nach ÖNORM B 8115-4 und DIN
Brennbarkeistklasse: E (= B1)
Wärmedurchlasswiderstand: 0,09 m2 x K:W
Stuhlrollentest nach DIN EN 425: beste Ergebnisse

 

eph