Reine Schafschurwolle

Schafwolle ist das natürlichste und beste Dämmaterial, das man sich vorstellen kann. Keiner der in den letzten Jahrzehnten entwickelten und mit aufwändigen Verfahren hergestellten künstlichen Dämmstoffe übertrifft dieses seit Urzeiten bewährte Naturprodukt.

Hier können Sie sich Ihre individuellen Dämmwerte berechnen lassen: U-Wert Rechner

 

 

Schafschurwolle ist ökologisch

  • Als nachwachsender Rohstoff zu 100% biologisch abbaubar
  • Sehr niedriger Primärenergiebedarf bei der Herstellung
  • Gewaschen wird die Wolle mit Seife und Soda, gespült mit klarem Wasser
  • Schafschurwolle reduziert den CO2 – Gehalt der Raumluft

 

Schafschurwolle ist funktional

  • Schafft Klimaausgleich in Wohnräumen 
  • Die Absorbation von Feuchtigkeit erzeugt Wärme. Das ist eine der wichtigsten Eigenschaften von Wolle und verzögert den Abkühlungsprozess. Deshalb nennt man Schafschurwolle auch die „natürliche Klimaanlage"
  • Außergewöhnlich dauerelastisch und formstabil
  • Einfach und schnell zu verlegen (keine Feinstaubentwicklung, somit keine Schutzausrüstung notwendig)
  • Schwer entflammbar; Brennbarkeitsklasse E = B1 (Selbstentzündungstemperatur bei ca. 560°C, bei Holz ca. 270°C)
  • Keine Bildung von narkotisierenden Ultragiften im Brandfall

 

Schafschurwolle ist gesund

  • Neutralisiert Wohngifte wie Formaldehyd und Ozon (Quelle: GEO, Nr. 6, 98)
  • Gesundes Raumklima durch optimalen Feuchtigkeitsausgleich (nur Schafwolle kann bis zu 33% ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen und bei Bedarf wieder an die Umgebung abgeben)

 

Schafschurwolle ist wirtschaftlich

  •  Ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Chance für nachhaltige Landwirtschaft und Kleinbauern